Nie war es so leicht, einen persönlichen Sound zu entwickeln

Wenn Sie einen Effekt auswählen, sehen Sie sofort ein eindeutiges Symbol, das es Ihnen erlaubt, schnell den gewünschten Sound auszusuchen. Wir haben außerdem jeden der Haupteffektstile mit relevanten Parametern ausgestattet – so können Sie schnell und einfach wichtige Aspekte wie Pegel, Ausklingzeit, Verzerrung und Filter einstellen.

Intuitive Steuerung

Die Bedienung des Play Acoustic ist denkbar einfach. Verwenden Sie die Up-/Down-Fußtasten oder den Drehregler, um auf einfache Weise durch die Werkspresets zu blättern, oder verwenden Sie die GENRE-Taste, um die Auswahl auf die für Sie wichtigen Stile zu begrenzen. Mit den dedizierten Effekt-Tasten VOCAL FX und GUITAR FX können Sie direkt auf die entsprechenden Effekte zugreifen, und die intuitive Benutzeroberfläche erlaubt die schnelle und einfache Änderung aller Einstellungen. Erstellen Sie mit Hilfe der „Favorite“-Funktion Ihre eigene Preset-Bibliothek, die Sie dann auf der Bühne als Set-List verwenden können.

Ein- und Ausgänge à la Carte

Die separaten Ausgänge für Gesang und Gitarre erlauben es dem Tontechniker, auf einfache Weise den perfekten Mix für Ihr Publikum zu erstellen. Alternativ dazu können Sie auf der Bühne Ihren eigenen Stereo-Mix erstellen.

image

In-Ear Monitoring: Dieses Mal ist es persönlich

Die integrierten RoomSense™-Mikrofone nehmen Signale aus dem Proberaum oder von den Instrumenten auf der Bühne auf. Diese Raumsignale werden in Ihren persönlichen Kopfhörer-Mix integriert, was beim Üben ebenso wie während eines Konzerts angenehm und nützlich ist. Sie können auch ein externes Monitorsignal in den Aux-Eingang des Play Acoustic einspeisen (und die Ausgabe des Aux-Signals am Hauptausgang abschalten).

Ein Kabel für Gitarre und Kopfhörer

„Plug & play“ für eine stressfreie Show: Mit dem von TC-Helicon entwickelten Guitar & Headphone Kabel bekommen Sie über ein einziges Kabel problemlos In-Ear-Monitoring und Ihr Gitarrensignal. Ob Proberaum oder Bühne: Genießen Sie Ihre neue Bewegungsfreiheit!

Im Kreisverkehr

Mit dem VLOOP™ Performance Looper können Sie aus Ihrem Gesang und Ihrem Gitarrenspiel in Echtzeit Loops erstellen. Sie können dann zu diesen Loops jammen – oder sie zu beeindruckend komplexen Strukturen ausbauen. Auch beim Soundcheck kann VLOOP hilfreich sein: Nehmen Sie einfach eine kurze Phrase auf und gehen Sie in den Saal, um den Mix zu prüfen, während Ihr „virtuelles ich“ auf der Bühne weiter spielt!

image

Mehr Mikrofon – mehr Kontrolle

Jetzt können Sie Ihre Effekte mit einem Mikrofon steuern, das für die klanglichen Anforderungen der heutigen Zeit entwickelt wurde. Verwenden Sie das neue TC-Helicon MP-76 mit vier vom Anwender frei belegbaren Mic Control™-Tasten, das TC-Helicon MP-75 oder das Sennheiser e835 FX.

Der Volle-Kontrolle-Außenborder

Die als Zubehör erhältliche Fernsteuerung Switch-3 erlaubt eine besonders effektive Steuerung Ihres TC-Helicon-Produkts. Belegen Sie den ersten Fußschalter mit einem Booster für die Gitarre, den zweiten mit Ihrem Lieblings-Delay und den dritten mit der Tap-Tempo-Funktion. Jede Kombination aus Gitarre- und Vocal-Effekten ist möglich. Stellen Sie sich einfach zusammen, was Sie brauchen.

Presets zum kostenlosen Download

Mit der kostenlosen Software VoiceSupport erhalten Sie Zugriff auf Hunderte zusätzlicher Presets sowie Firmware-Updates und die neuesten Informationen zu diesem Produkt. Dazu benötigen Sie lediglich einen Computer (Mac oder Windows PC) mit einem USB-Eingang.