VL3/VL3X Update – Loop-Import und -Export, Automatische Tempoerkennung, Loop-Mixer und weitere Funktionen!

Alle Besitzer eines VoiceLive 3 oder VoiceLive 3 Extreme sollten jetzt alles andere stehen (oder fallen lassen) und zuhören: Wir haben ein größeres Firmware-Upgrade für Sie, das Sie sich keinesfalls entgehen lassen dürfen! Öffnen Sie die Software VoiceSupport, schließen Sie Ihren Vocal-Prozessor an – und schon in Kürze dürfen Sie sich über noch mehr Leistung für Ihr Geld freuen! Also: Zugreifen. Subito. Unverzüglich. Jetzt. Los, los, los!

image

Features

  • Import und Export von Loops! 
    • Ja – dies ist das viel verlangte Feature. Sie können jetzt zu Jam-Tracks, Ihren Lieblings-Songs und Eigenkompositionen aus Ihrer Audioworkstation spielen – und die daraus entstehenden Songs wiederum aufnehmen!
    • Es werden nur unkomprimierte WAV-Dateien unterstützt (16 Bit / 44,1 kHz, 16 Bit/48 kHz, 24 Bit/ 44,1 kHz, 24 Bit/48 kHz). Ideal ist das Format 24 Bit / 48 kHz.
  • Loop-Mixer 
    • Sie können die Pegel importiert und aufgenommener Loops steuern, um den perfekten Mix zu erzielen. Auf der Mix-Seite gibt es jetzt einen Loop-Mix-Register, mit der sie die Pegel der Loop-Tracks A, B und C unabhängig voneinander steuern können.
    • Beim Speichern des Loop-Slots (UTIL > Save) werden die Mischereinstellungen ebenfalls gespeichert.
  • Automatische Tempoerkennung 
    • Wenn Sie eine Loop mit dem VL3/VL3X aufgenommen haben, werden Tempoinformationen mit der Loop exportiert.
    • Wenn eine exportierte Loop erneut importiert wird, wird das Tempo automatisch justiert.
    • Bitte beachten Sie, dass die automatische Tempoerkennung am zuverlässigsten bei 4/4-Loops funktioniert.
  • VoiceLive 3: 50 weitere Loop-Slots
  • Ausgewählte Loops können zusammen mit einem Preset geladen werden
  • Schnelles Durchblättern von Loops bei gedrückt gehaltener Fußtaste
  • Schnelles Durchblättern von Presets im Looper-Menü
  • Löschen von Loops durch Halten der Fußtaste (wieder ein Tastendruck gespart!)
  • MP-76 – Durchblättern von Presets mit den Mic Control-Tasten
  • Nur für VL3X: Harmony Hold wird als Bestandteil von Backing Tracks aufgezeichnet
  • Allgemeine Optimierungen

Korrigierte Fehler

  • Pegel des Gitarrensignals: Wird jetzt vor dem Looper eingestellt (das Absenken es Looper-Pegels im globalen Mixer senkt nun nicht mehr den Gitarrenpegel ab)
  • HardTune-Effekte: Wenn Global Key/Scale aktiv ist, bleibt die vorgegebene Tonleiter bei Presetwechseln erhalten
  • Rhythmic-Effekte: Folgen jetzt dem Metronom-Tempo
  • Rhythmic-Effekte: Lange Zyklen (mehr als eine Viertelnote) und Patterns  über die volle Laufzeit funktionieren korrekt
  • Integrierte Presetkonvertierung für Anwender, die vom VL3 zum VL3X upgraden (siehe dazu das unten verlinkte „Craig’s Corner“-Video
  • Start und Ende von Audioaufnahmen deutlicher

Tutorials

VoiceLive 3 und VL3X: Tutorial Loop-Import/-Export

image
image

Preset-Transfer vom VL3 zum VL3X (Craig’s Corner)

image

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr erfahren?

Detaillierte Informationen finden Sie in Kürze in den Referenzhandbüchern (stehen zum Download bereit in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Japanisch).

Wenn Sie vor kurzem erstmals ein VoiceLive 3 oder VoiceLive 3 Extreme gekauft haben und das hier beschriebene Update ausführen, sollten Sie sich auch mit den anderen, umfangreichen Funktionen des Produkts vertraut machen – die Handbücher sind hierfür die bestmögliche Grundlage.

Wie Sie die neue Firmware bekommen

  • Laden Sie die kostenlose Software VoiceSupport (Windows PC oder Mac) herunter und installieren Sie diese.
  • Schließen Sie Ihr VoiceLive 3 oder VL3X über das mitgelieferte USB-Kabel an Ihren Computer an.
  • Starten Sie die Software VoiceSupport.
  • Nachdem die Updates heruntergeladen wurden, wechseln Sie zum Register „Firmware“.
  • Klicken Sie auf die Firmware-Version, die am Anfang der Liste angezeigt wird. In der Regel steht direkt daneben „New“.
  • Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist. WÄHREND DES UPDATES DÜRFEN SIE DAS PRODUKT KEINESFALLS VOM STROMNETZ TRENNEN ODER NEUSTARTEN!
  • Nach dem Abschluss des Updates startet sich das Produkt automatisch selbst im normalen Betriebsmodus.

WICHTIG! Bitte beachten Sie, dass beim Ausführen dieses Updates alle Einstellungen im Bereich SETUP überschrieben werden. Notieren Sie sich gegebenenfalls wichtige Einstellungen, damit Sie diese nach den Update wiederherstellen können.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass dieses Firmware-Update vereinheitlichenden Charakter hat. Daher können Sie ab sofort mit einem VoiceLive 3 oder VL3X, das noch nicht auf die neue Firmware aktualisiert wurde, nicht mehr mit der Software VoiceSupport auf die Online-Preset-Bibliothek zugreifen. Mit anderen Worten: Sie müssen dieses Update (oder eines der darauf folgende Updates) installieren, wenn Sie weiter die kostenlos über VoiceSupport zur Verfügung gestellten zusätzlichen Preset-Packs verwenden wollen. Dies wirkt sich nicht auf Presets aus, die Sie bereits per VoiceSupport in Ihr VoiceLive 3 oder VL3X heruntergeladen haben.