Ihr erster Vocal-Prozessor?

Hat Ihnen jemand ein Produkt von TC-Helicon geschenkt? Oder haben Sie gerade zum ersten Mal eines unserer Produkte gekauft?

Dann dürfen wir Ihnen gratulieren: Sie besitzen jetzt einen der modernsten Vocal-Prozessoren auf dem Markt!

Wir hoffen, dass Sie damit zahllose interessante und inspirierende Stunden verbringen und Ihre Auftritte um völlig neue kreative Facetten erweitern werden.

Wenn Sie allerdings noch niemals mit einem solchen Signalprozessor gearbeitet haben, werden Sie sich wahrscheinlich über ein paar Tipps zum Einstieg freuen.

image

Tipp: Bei den meisten unserer Produkte gehört eine gedruckte Kurzanleitung („Quick Guide“) zum Lieferumfang. Wenn es eine umfangreichere Anleitung (Referenzhandbuch) gibt, finden Sie diese auf unserer Website. Klicken Sie dort auf Produkte, wählen Sie Ihr Produkt aus und klicken Sie auf der Produktseite dann auf den Link „Support“.

Was Sie brauchen

Um loszulegen, brauchen Sie:

  • Ein TC-Helicon Produkt (logisch!)
  • Die aktuelle Version unserer Software VoiceSupport (damit Sie Ihr Produkt aktualisieren können)
  • Ein Mikrofon (Sie können jedes beliebige Gesangsmikrofon verwenden)
  • Ein XLR-Kabel, um das Mikrofon an Ihr TC-Helicon-Produkt anzuschließen
  • Einen Border-Collie-Welpen (na gut, der ist nicht zwingend erforderlich – aber sie sind einfach zu süß)

Um hören zu können, was Sie singen und auf Ihrem Instrument spielen, können Sie einen Kopfhörer anschließen (gilt für alle Produkte der VoiceLive-Serie), oder Sie schließen Ihren Vocal-Prozessor über die Ausgangsbuchsen (XLR oder Klinke) an eine Verstärkeranlage (PA) an. Wenn Sie sich für die PA-Variante entscheiden, muss die PA entsprechend eingerichtet sein.

Hinweis:Denken Sie daran, die Software VoiceSupport herunterzuladen. Ohne VoiceSupport können Sie Ihr Produkt nicht aktualisieren. Laden Sie die Software also am besten gleich herunter. Wir können es eigentlich nicht genug betonen. Tun Sie’s. Jetzt. Hatten wir schon erwähnt, dass es wirklich wichtig ist?

image

Erste Schritte

Zeit zum Experimentieren!

Ändern Sie zunächst bitte nichts an den Grundeinstellungen (unter Setup). Schalten Sie stattdessen, während Sie in Ihr Mikrofon singen, zwischen den Presets (Voreinstellungen) um und finden Sie in aller Ruhe heraus, was Ihnen gefällt (und was nicht).

Wenn Ihr Produkt über die HIT-Funktion verfügt (dies trifft zum Beispiel auf das VoiceLive Play, das VoiceLive Touch 2 und das VoiceLive 3 zu), schalten Sie diese Funktion ein und aus, während Sie singen.

Bei allen Produkten der VoiceLive-Serie können Sie außerdem einen externen Audioplayer (MP3-Player oder Smartphone) anschließen und zu Ihren Lieblingstiteln singen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um die zahlreichen Sounds Ihres Vocal-Prozessors zu entdecken und herauszufinden, wie sie zu verschiedenen Songs und Musikgenres passen.

Unser Produktspezialist Craig Fraser bringt es auf den Punkt:

image

Lernen Sie Ihr Produkt besser kennen

Zeit für einen Blick unter die Haube

Wie bei praktisch allen elektronischen/digitalen Produkten gilt auch hier: Wenn Sie es wirklich ausreizen wollen, werden Sie sich damit befassen müssen. Glücklicherweise machen wir Ihnen den Einstieg leicht:

1.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung

2.

Schauen Sie sich auf unserem YouTube-Kanal um

3.

Folgen Sie uns auf Facebook

Ja, wir wissen schon: Es gibt Aufregenderes als Bedienungsanleitungen. Aber sie enthalten nützliche Informationen, Tipps und Antworten auf zahllose Fragen, die man zu einem neuen Produkt haben könnte. Und natürlich müssen Sie die Anleitung zu einem Produkt nicht wie einen Roman von vorne nach hinten lesen..

Schauen Sie sich einfach die Teile an, die für Sie gerade interessant sind (Anschlussbeispiele, Effektbeschreibungen, technische Daten).

... und vor allem die Wiedergabelisten. Hier finden Sie jede Menge Videos, darunter viele Video-Anleitungen, in denen sie mehr über Ihr Produkt und seine Möglichkeiten erfahren.

… wo wir regelmäßig News über unsere Produkte veröffentlichen und Videos präsentieren.

Experte werden – Experten fragen

Fragen kostet nichts

Wenn Sie es wirklich ernst meinen mit dem Singen und professionellen Vocal-Effekten, werden sie früher oder später Fragen haben – und manche dieser Fragen kann auch ein Referenzhandbuch nicht beantworten.

Hier bekommen Sie Hilfe:

  • Häufig gestellte Fragen und Antworten in der Knowledge Base Hier können Sie nach allgemeiner Kategorie, Produkttyp oder Feature suchen. Hier ist guter Einstieg: „How-To & Understanding Effects“.
  • Stellen Sie eine Frage an den Support – man wird Ihnen gerne helfen!!
  • Durchsuchen Sie die Foren – Hier helfen Anwender anderen Anwendern. Oft ist dies der schnellste Weg, um praxisnahe Tipps von hilfsbereiten Menschen zu bekommen.
  • Durchsuchen Sie unseren Youtube-Kanal – oder sehen Sie sich die „Craig’s Corner-Videos an, in denen Fragen aus der täglichen Praxis beantwortet und clevere Tricks vorgestellt werden.

Lassen Sie sich inspirieren!

Inspiration ohne Ende

Auf unserem Youtube-Kanal (und auch auf vielen anderen Kanälen) finden Sie zahllose Videos, in denen die verschiedensten Künstler Ihnen die Möglichkeiten zeigen, die in den Vocal-Prozessoren von TC-Helicon stecken. Lassen Sie sich inspirieren!

Suchen Sie einfach einmal nach dem Namen Ihres TC-Helicon-Produkts – Sie werden überrascht sein, was Sie alles finden werden.

image

Besser singen

VoiceCouncil Magazine

So schön es ist, mit einem erstklassigen Vocal-Prozessor zu arbeiten: Manchmal hat man Fragen, die mehr mit Stimmtechnik als mit Technologie zu haben. Wie entwickle ich meinen Stil? Was muss ich tun, um meine Stimme nicht zu überlasten? Was ist die optimale Haltung?

Bei allen Fragen, die man als Sängerin oder Sänger haben kann – zu mentalen, psychischen und praktischen Aspekten – empfiehlt sich ein Besuch auf unserer Schwester-Site VoiceCouncil. Hier erfahren Sie, wie Sie mehr aus Ihrem Talent machen können.

Lesestoff für Sängerinnen und Sänger

In unserem Buch „The Ultimate Guide to Singing – Gigs, Sound, Money and Health“ teilen 136 Profis aus der Musikindustrie ihr Fachwissen mit Ihnen. Hier erfahren Sie, wie Sie als Sänger sowohl persönlich als auch kommerziell weiterkommen.